Datenschutzerklärung der INHUBBER UG (haftungsbeschränkt)

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Es ist die Politik von INHUBBER UG (haftungsbeschränkt), Ihre Privatsphäre in Bezug auf alle Informationen zu respektieren, die wir von Ihnen über unsere Website, https://app.inhubber.com und andere Websites, die wir besitzen und betreiben, sammeln.

INHUBBER UG (haftungsbeschränkt)

Datenverantwortlicher
Andre Sokolov
[email protected]

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 1. November 2019.

Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der INHUBBER UG (haftungsbeschränkt) beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger

j) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

1. Informationen, die wir sammeln

Protokolldaten

Website besuchen, können unsere Server automatisch die von Ihrem Webbrowser bereitgestellten Standarddaten protokollieren. Dazu können die IP-Adresse (IP) Ihres Computers, der Typ und die Version Ihres Browsers, die von Ihnen besuchten Seiten, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf jeder Seite verbrachte Zeit und andere Details gehören.

Personenbezogene Daten:

Wenn Sie sich für ein Konto registrieren, fragen wir Sie möglicherweise nach Ihren Kontaktinformationen, einschließlich Angaben wie Name, Firmenname, E-Mail-Adresse. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Gschäftspartner auf unsere Dienste einzuladen, werden Sie seine E-Mail-Adresse Ihres Geschäftspartners eingeben und wir diese erfassen müssen, damit wir ihm eine entsprechende Einladung zusenden können, um sich für unsere Dienste zu registrieren.

Geschäftsdaten:

Geschäftsdaten sind Daten, die im Laufe des normalen Betriebs auf unserer Plattform anfallen. Dies kann Transaktionsaufzeichnungen, gespeicherte Dateien, Benutzerprofile, Analysedaten und andere Metriken sowie andere Arten von Informationen umfassen, die erstellt oder generiert werden, wenn Benutzer mit unseren Diensten interagieren.

2. Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig, fair und transparent verarbeiten. Wir erheben und verarbeiten Daten über Sie nur dann, wenn wir über rechtliche Grundlagen dafür verfügen.

Diese Rechtsgrundlagen hängen von den von Ihnen genutzten Diensten und deren Nutzung ab, d.h. wir erfassen und verwenden Ihre Daten nur dort, wo sie sind:

es ist notwendig für die Erfüllung eines Vertrages, an dem Sie beteiligt sind, oder um auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines solchen Vertrages Maßnahmen zu ergreifen (z.B. wenn wir eine Dienstleistung erbringen, die Sie von uns anfordern);

es erfüllt ein berechtigtes Interesse (das nicht durch Ihre Datenschutzinteressen außer Kraft gesetzt wird), wie z.B. für Forschung und Entwicklung, die Vermarktung und Förderung unserer Dienstleistungen sowie den Schutz unserer gesetzlichen Rechte und Interessen;

Sie geben uns die Erlaubnis, dies für einen bestimmten Zweck zu tun (z.B. können Sie damit einverstanden sein, dass wir Ihnen unseren Newsletter zusenden); oder

Wir müssen Ihre Daten verarbeiten, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

Wenn Sie der Nutzung von Informationen über Sie für einen bestimmten Zweck zustimmen, haben Sie das Recht, Ihre Meinung jederzeit zu ändern (dies hat jedoch keinen Einfluss auf eine bereits erfolgte Verarbeitung).

Nach Deaktivierung Ihres Kontos speichern wir z.B. den Namen, die E-Mail-Adresse, die Blockchain-Adresse (die von unserem System generiert wird) und den Hash des Passworts, um die Funktionalität des Systems sicherzustellen und unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem betreffenden Benutzer und den Benutzern, mit denen er auf der Plattform zusammengearbeitet hat, zu erfüllen.

Wir speichern personenbezogene Daten nicht länger als nötig. Während wir diese Informationen speichern, werden wir sie im Rahmen wirtschaftlich akzeptabler Mittel schützen, um Verlust und Diebstahl sowie unbefugten Zugriff, Offenlegung, Kopie, Nutzung oder Änderung zu verhindern.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass keine Methode der elektronischen Übertragung oder Speicherung 100% sicher ist und keine absolute Datensicherheit garantieren kann.

Falls erforderlich, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um Ihre grundlegenden Interessen oder die der anderen natürlichen Person zu schützen.

3. Erhebung und Verwendung von Informationen

Wir können Informationen für die folgenden Zwecke sammeln, speichern, verwenden und offenlegen, und personenbezogene Daten werden nicht in einer Weise weiterverarbeitet, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist:

– um Ihnen die Kernfunktionen unserer Plattform zur Verfügung zu stellen;
– um Ihnen den Zugriff auf und die Nutzung unserer Website, der damit verbundenen Anwendungen und der damit
– verbundenen Social Media-Plattformen zu ermöglichen;
– um mit Ihnen in Kontakt zu treten und mit Ihnen zu kommunizieren und um interne Aufzeichnungen und Verwaltungszwecke zu ermöglichen.

4. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir können personenbezogene Daten weitergeben an:

Drittanbieter, um ihnen die Erbringung ihrer Dienstleistungen zu ermöglichen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) IT-Dienstleister, Datenspeicher-, Hosting- und Serveranbieter, Fehlerlogger, Wartungs- oder Problemlösungsanbieter, professionelle Berater und Betreiber von Zahlungssystemen sowie unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer und/oder verbundenen Unternehmen.

5. Internationale Übertragung personenbezogener Daten

Wir können personenbezogene Daten weitergeben an:

Die von uns erfassten personenbezogenen Daten werden dort gespeichert und verarbeitet, wo wir oder unsere Partner, verbundenen Unternehmen und Drittanbieter Einrichtungen unterhalten. Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Weitergabe an diese ausländischen Dritten zu. Wir tun unser Bestes, um sicherzustellen, dass alle von uns erfassten personenbezogenen Daten auf den Servern innerhalb der Grenze des Europäischen Wirtschaftsraums bleiben.

Wir stellen sicher, dass jede Übermittlung personenbezogener Daten aus Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in Länder außerhalb des EWR durch geeignete Schutzvorkehrungen geschützt wird, z.B. durch die Verwendung von von von der Europäischen Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln, durch die Verwendung verbindlicher Unternehmensregeln oder anderer rechtlich anerkannter Mittel.

Wenn wir personenbezogene Daten von einem Land außerhalb des EWR in ein anderes Land übermitteln, erkennen Sie an, dass Dritte in anderen Gerichtsbarkeiten möglicherweise nicht den gleichen Datenschutzgesetzen unterliegen wie die in unserer Gerichtsbarkeit. Es besteht ein Risiko, wenn sich ein solcher Dritter an Handlungen oder Praktiken beteiligt, die gegen die Datenschutzgesetze in unserer Gerichtsbarkeit verstoßen, und dies könnte bedeuten, dass Sie nach den Datenschutzgesetzen unserer Gerichtsbarkeit keinen Rechtsbehelf einlegen können.

6. Ihre Rechte und die Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten

Wahl und Zustimmung: Indem Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie sammeln, speichern, verwenden und offenlegen. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, müssen Sie im gesetzlich zulässigen Umfang verfügen und garantieren, dass Sie die Erlaubnis Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten haben, auf die Website zuzugreifen und diese zu nutzen, und dass diese (Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten) zugestimmt haben, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Sie müssen uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, andernfalls kann dies jedoch Ihre Nutzung dieser Website oder der auf oder über sie angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen beeinträchtigen.

Informationen von Dritten: Wenn wir personenbezogene Daten über Sie von Dritten erhalten, werden wir diese gemäß dieser Datenschutzerklärung schützen. Wenn Sie ein Dritter sind, der personenbezogene Daten über eine andere Person zur Verfügung stellt, erklären und garantieren Sie, dass Sie die Zustimmung einer solchen Person zur Weitergabe der personenbezogenen Daten an uns haben.

Einschränken: Sie können die Erfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken. Wenn Sie zuvor z.B. der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zugestimmt haben, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie uns über die oben angegebenen E-Mail Adressen kontaktieren. Wenn Sie uns auffordern, die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, werden wir Sie darüber informieren, wie sich die Einschränkung auf Ihre Nutzung unserer Website oder unserer Produkte und Dienstleistungen auswirkt.

Zugriff und Datenübertragbarkeit: Sie können Details zu den personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben. Sie können eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben.

Wenn möglich, stellen wir diese Informationen im CSV-Format oder einem anderen leicht lesbaren Maschinenformat zur Verfügung. Sie können jederzeit verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen. Sie können auch verlangen, dass wir diese personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

Korrektur: Wenn Sie der Meinung sind, dass alle Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, ungenau, veraltet, unvollständig, irrelevant oder irreführend sind, kontaktieren Sie uns bitte über die oben angegebenen E-Mail Adressen. Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, um alle Informationen zu korrigieren, die sich als unrichtig, unvollständig, irreführend oder veraltet erweisen.

Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen: Wir halten uns an die für uns geltenden Gesetze in Bezug auf Datenschutzverletzungen.

Reklamationen: Wenn Sie der Meinung sind, dass wir gegen ein einschlägiges Datenschutzgesetz verstoßen haben und eine Beschwerde einreichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die oben angegebenen E-Mail Adressen und teilen Sie uns alle Details der mutmaßlichen Verletzung mit. Wir werden Ihre Beschwerde umgehend untersuchen und Ihnen schriftlich antworten und das Ergebnis unserer Untersuchung sowie die Schritte, die wir zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde unternehmen werden, darlegen. Sie haben auch das Recht, sich im Zusammenhang mit Ihrer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde oder Datenschutzbehörde zu wenden.

Abmelden: Um sich von unserer E-Mail-Datenbank abzumelden oder die Kommunikation (einschließlich Marketingkommunikation) abzulehnen, kontaktieren Sie uns bitte über die untenstehenden Angaben oder melden Sie sich über die in der Kommunikation ggf. bereitgestellten Opt-out-Funktionen ab.

7. Cookies

Wir verwenden "Cookies", um Informationen über Sie und Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu sammeln. Ein Cookie ist ein kleines Datenstück, das unsere Website auf Ihrem Computer speichert und auf das Sie bei jedem Besuch zugreifen, damit wir verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Dies hilft uns, Ihre Inhalte auf der Grundlage der von Ihnen festgelegten Präferenzen bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

8. Unternehmensübertragungen

Wenn wir oder unsere Vermögenswerte erworben werden, oder in dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir aus dem Geschäft aussteigen oder in Konkurs gehen, würden wir Daten in die Vermögenswerte aufnehmen, die an Dritte übertragen werden, die uns erwerben. Sie erkennen an, dass solche Übertragungen stattfinden können und dass alle Parteien, die uns erwerben, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin gemäß dieser Richtlinie verwenden können.

9. Haftungsbeschränkung

Unsere Website kann auf externe Websites verweisen, die nicht von uns betrieben werden. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle über den Inhalt und die Richtlinien dieser Websites haben und keine Verantwortung oder Haftung für deren Datenschutzmaßnahmen übernehmen können.

10. Änderungen dieser Erklärung

ach unserem Ermessen können wir unsere Datenschutzerklärung ändern, um den aktuellen akzeptablen Praktiken Rechnung zu tragen. Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Nutzer über unsere Website über Änderungen zu informieren. Ihre fortgesetzte Nutzung dieser Website nach Änderungen an dieser Richtlinie gilt als Zustimmung zu unseren Praktiken im Zusammenhang mit dem Datenschutz und personenbezogenen Daten. Wenn wir eine wesentliche Änderung dieser Datenschutzerklärung vornehmen, z.B. eine gesetzliche Grundlage, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, werden wir Sie bitten, der geänderten Datenschutzerklärung erneut zuzustimmen.

11. Haftungsausschluss

Die auf der Website veröffentlichten Materialien können technische, typografische oder fotografische Fehler enthalten. INHUBBER UG (haftungsbeschränkt) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte auf ihrer Website. INHUBBER UG (haftungsbeschränkt) kann jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen an den auf ihrer Website enthaltenen Materialien vornehmen. INHUBBER UG (haftungsbeschränkt) übernimmt jedoch keine Verpflichtung zur Aktualisierung der Materialien.

Copyright © 2020 - INHUBBER UG (haftungsbeschränkt)

This website uses cookies and asks your personal data to enhance your browsing experience.